Es ist momentan in aller Munde. Das Thema Weihnachten. Das Fest steht kurz bevor und langsam sollte man sich nach Geschenken umsehen. Zum Glück gibt es passend dazu immer wieder neue Angebote im Internet. Da ist der selbst gestaltete Kalender zum Schnäppchenpreis. Die individuelle Tasse mit einem tollen Bild drauf. Solche Angebote überschwemmen momentan den ohnehin schon übersättigten Geschenkemarkt.

Diese Geschenkideen waren vor rund 10 Jahren noch ausgefallen und kreativ. Doch es ist viel Zeit vergangen. Heute findet man solche Angebote auf jeder Internetseite, die nur irgendwas mit Druck oder Design zu tun hat. Es stellt sich also die Frage, ist ein solches Geschenk trotz individuellen Touch immer noch etwas Besonderes?

Die Antwort auf diese Frage sollte jeder für sich selbst beantworten. Doch es zeugt nicht gerade von viel Kreativität, wenn man ein Foto hochlädt und eine Woche Später eine Tasse mit einem Bild von sich in der Hand hält. Auch ohne dieses Beispiel geht der Trend zum Thema persönliche Geschenke wieder in Richtung selbst machen. Für die liebsten wäre da z.B. ein selbst gebasteltes Büchlein mit kleinen Gutscheinen. Oder der selbst gebastelte Kalender, der handschriftlich geschrieben und die Fotos aufgeklebt werden. Hier wurden keine Vorlagen genutzt. Hier steckt Arbeit und Mühe drin. Das merkt auch der beschenkte in der Regel und wird das Geschenk voll würdigen.

Tolle Geschenke müssen deshalb nicht immer gleich selbst gemacht werden. Es wäre auch etwas albern, wenn sich der Mann an Heiligabend vor seine Frau stellt und sagt: “Schau mal ich habe ein Bild von uns gemalt.”. Das sollte man nur tun, wenn man ein Talent für Zeichnungen hat.
Fakt ist allerdings, mit Fotos kann man viel bewegen. Wer also ernsthaft ein sehr persönliches Geschenk sucht, der kann getrost mit sehr persönlichen Fotos einen Anfang wagen. Bilder wecken immer Gefühle und lassen die Seele wandern.